Japantag 2018 in Düsseldorf

Heute, am 26. Mai 2018, findet der Japantag in Düsseldorf statt. Bereits zum 17. Mal besitzen entlang der Rheinuferpromenade in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, zahlreiche Stände – unter anderem Mitmach-Zelte, Informationszelte und Stände für diverse Fanartikel rund um Japan, Anime & Co. – ein vielfältiges Angebot und locken reichlich Besucher an.

Ich selber bin heute Mittag zivil zum Japantag gegangen. Na okay, ein bisschen geschminkt habe ich mich dann doch. Und zwar habe ich mir ein Zeichen von Jellal auf die rechte Wange gemalt, so, wie es auch mein Own Character Naberius trägt. Sieht noch immer richtig cool aus, aber vor der Arbeit morgen muss das Zeichen leider wieder weg. XD

Allerdings war es heute auch richtig warm (um die 30 Grad Celsius) und an der Rheinuferpromenade richtig voll, sodass man nur schleppend vorwärts kam. Irgendwann wurde es mir dann zu warm – am Japantag selber habe ich es wohl eine halbe Stunde ausgehalten, ehe ich noch einen kleinen Abstecher zur Immermannstraße gemacht habe.

Dort lockte das verführerische Angebot von Onigiri. <3
Anschließend bin ich nach Hause gefahren.

Fazit für mich:
Der Japantag wird stets voller und voller, ein echtes Gedränge, das mir selber keinen Spaß macht. Schon den Japantag 2017 habe ich wegen der überfüllten Menschenmasse abgesagt. Dieses Jahr wollte ich es noch einmal versuchen, aber es ist, wie es eben ist. Viel zu voll und das Wetter hat irgendwie auch nicht mitgespielt – so warm mag ich es dann doch nicht. Das Feuerwerk zum Abschluss des Tages kann ich mir auch im Fernsehen angucken, da verpasse ich aber auch nicht wirklich etwas.

Links
Website: http://www.japantag-duesseldorf-nrw.de/ (Stand: 30.05.2018)
Wikipedia-Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Japan-Tag (Stand: 30.05.2018)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.